Linkspämmchen und Kopfkratz

Trippmadam hat ihre Samstagslinks gepostet, wie immer hochinteressant.

Aus Autor*innen-technischer Sicht interessant ist ihr Verweis auf Anke Gröner, den ich hier aufnehmen möchte: Was wird eigentlich überliefert?

Außerdem via Rumklicken gefunden: ein (englischsprachiges) Interview auf Salon, wo es um weibliche Sexualität als Streitobjekt zwischen Konservativen und Liberalen im weitesten Sinne geht, oder dem Konflikt zwischen Kriegerkuturen, wo der Körper eines Menschen der Allgemeinheit gehört, und Nicht-mehr-Kriegerkulturen, wo der Körper dem Individuum gehört.

Außerdem hat mich jemand auf diesen Bericht hier hingewiesen: In China wurden etwa zwei Dutzend Autor*innen von Slash-Fanfiction verhaftet. Slash-Fanfic nimmt in der Regel zwei Kerls aus einem Fandom und schreibt sie als Paar (Zum Beispiel Kirk/Spock, Sherlock/John Watson, Professor X/Magneto … Slash wegen des Schrägstrichs). Ein ziemlich beliebter Zeitvertreib unter weiblichen Fans, dem ich mich ebenfalls nicht entziehen konnte. Jedenfalls ist es wohl nur eine Frage der Zeit, bis irgendwer anders (*hust* Russland *hust*) auf die Idee kommt, (Fanfic-)Autor*innen wegen der Propaganda für Homosexualität zu verhaften.

Was soll ich sagen? Manchmal bleibt einer nur, sich entweder den Kopf zu kratzen, oder „aargh“ zu machen und zu verzweiflen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s