Biographie

Die DeWinter mit schwarzer Brille und asexy HütchenCarmilla DeWinter. Jahrgang 81. Teilzeitapothekerin und Teilzeitautorin. Vollzeitgeek.

Carmilla DeWinter schreibt bevorzugt phantastische Texte, äußert sich aber auch zu anderen Themen im Queer-Bereich und verursacht gelegentlich englischsprachige Fanfiction.

Nebenher ist sie Mitarbeiterin beim Bundesamt für magische Wesen und gehört zu den Goldstadt-Autoren e.V.

Lesbares:

Der asexy und größtenteils verlassene Blog: Der Torheit Herberge

Hauptblog

Artikel:

Zwei Beiträge für „Wer A sagt, muss nicht B sagen“ #2

Beiträge in der Preziöse, Ausgabe 1, 2 und 3

„Angst(mache) mit System“, Paper für das Netzwerk LSBTTIQ Baden-Württemberg, zusammen mit Jürgen Kaufmann

Beitrag zu Queerulant_in Nummer 9

Romane:

Albenbrut: Ein bindender Eid, Gay Fantasy, Dead Soft Verlag 2014

Albenbrut 2: Gebrannte Kinder, Gay Fantasy, Dead Soft Verlag 2014

Albenerbe: Das Blut von Königen, Gay Fantasy, Dead Soft Verlag 2016

Albenzauber, Queere Fantasy, Selfpublishingprojekt, 2017

Jinntöchter: K_ein orientalisches Märchen, Phantastischer Roman, Edition Roter Drache 2018

Anthologiebeiträge:

Königsmörder und Halunken, in „Erster Arbeitsbericht des Bundesamtes für magische Wesen„, Bonn/Pforzheim 2015

Achttausend Nächte, in „Arbeitsbericht des Bundesamtes für magische Wesen: Migration, Heimat und Herkunft„, BoD/Amazon Kindle Direct Publishing 2016

Treffpunkt Siegessäule in „Sein schönster Sommer„, Hrsg. J. Walther, Amazon Kindle Direct Publishing/Create Space 2017

Flo, seine Männergeschichten, Hugo und ich und Vergiss mein nicht in „Die andere Seite des Regenbogens: Queere Geschichten voller Farbe„, Hrsg. Svea Lundberg, Traumtänzer Verlag 2017

Ruhige Feiertage in „Weihnachten und andere Amtsangelegenheiten: Arbeitsbericht des Bundesamtes für magische Wesen„, Bundeslurch UG 2017

 

 

12 Gedanken zu „Biographie

  1. Hey, du hast was für die Preziöse geschrieben. Wie klein die Welt ist! Ich kenne Laura Pfeiffer, die das Layout des Magazins macht. Wie bist du dazu gekommen? War das zufällig oder auch über Bekanntenkreise? Warte mal, das steht „zur“. Meinst du damit „über“ oder doch „für“?

    • Nee. die sind schon in der Zeitschrift drin – „Das große, böse Ace“ in der Nummer 1, und in der Nummer 2 das Seidenstraßentraum(a). Nummer drei ist in Arbeit…

      Persönlich kenne ich die Redaktion nicht, aber die suchten was zu Asexualität für die erste Ausgabe, und da habe ich mich halt mit meiner Polemik gemeldet, die ganz gut ankam.

  2. Hallo Camilla,
    hier kommt ein Gruß von Apothekerin zu Apothekerin. ;-) Ich fand hierher durch deinen Stern für meinen Beitrag zur Blogparade „Schreiben gegen Rechts“.
    Liebe Grüße von
    Katrin – musikhai

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s