Biographie

Die DeWinter mit schwarzer Brille und asexy HütchenCarmilla DeWinter. Jahrgang 81. Teilzeitapothekerin und Teilzeitautorin. Vollzeitgeek.

Carmilla DeWinter schreibt bevorzugt phantastische Texte, äußert sich aber auch zu anderen Themen im Queer-Bereich, und verursacht gelegentlich englischsprachige Fanfiction.

Nebenher ist sie Mitarbeiterin beim Bundesamt für magische Wesen.

 

Der asexy Blog: Der Torheit Herberge

Zwei Beiträge für „Wer A sagt, muss nicht B sagen“ #2

Beiträge in der Preziöse, Ausgabe 1, 2 und 3

Albenbrut: Ein bindender Eid“ (Queer Fantasy) gibt es seit April 2014 beim Dead Soft Verlag, den zweiten Band dazu „Albenbrut: Gebrannte Kinder“ seit Juni 2014.

12 Gedanken zu „Biographie

  1. Hey, du hast was für die Preziöse geschrieben. Wie klein die Welt ist! Ich kenne Laura Pfeiffer, die das Layout des Magazins macht. Wie bist du dazu gekommen? War das zufällig oder auch über Bekanntenkreise? Warte mal, das steht „zur“. Meinst du damit „über“ oder doch „für“?

    • Nee. die sind schon in der Zeitschrift drin – „Das große, böse Ace“ in der Nummer 1, und in der Nummer 2 das Seidenstraßentraum(a). Nummer drei ist in Arbeit…

      Persönlich kenne ich die Redaktion nicht, aber die suchten was zu Asexualität für die erste Ausgabe, und da habe ich mich halt mit meiner Polemik gemeldet, die ganz gut ankam.

  2. Hallo Camilla,
    hier kommt ein Gruß von Apothekerin zu Apothekerin. ;-) Ich fand hierher durch deinen Stern für meinen Beitrag zur Blogparade „Schreiben gegen Rechts“.
    Liebe Grüße von
    Katrin – musikhai

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s