Benefizanthologie

Hervorgehoben

Like a (bad) Dream: Benefizanthologie von [DeWinter, Carmilla, Annette Juretzki, Svea Lundberg, Thomas Pregel, S. B. Sasori, Dima von Seelenburg, Dennis Stephan, J. Walther, Elea Brandt, Barbara Corsten, Jona Dreyer, Jobst Mahrenholz, Tanja Meurer, Jannis Plastargias, Chris P. Rolls, Elisa Schwarz, Juliane Seidel, T. A. Wegberg]

Letztes Jahr fragte die zauberhafte Juliane Seidel, ob ich eine Geschichte für eine Anthologie spenden möchte. Anlässlich des 18. Bloggeburtstags von Like a dream sollte es 18 Geschichten unter dem Motto „Albträume“ oder „Ab 18“ geben.

Herausgekommen ist eine Sammlung von teils traurigen, teils spannenden, teils grusligen und manchmal süßen Geschichten. Happy End nicht garantiert.

Passenderweise gehen die Einnahmen an vielbunt e.V. in Darmstadt. Leider hat ja nicht jede queere Geschichte ein Happy End, und dieser Verein hier kümmert sich — wie so viele andere — darum, dass es ein paar mehr sind.

Mein Beitrag heißt „Baum und Brunnen“.

Sollte Chris schreiend davonrennen? Andererseits würde ihn kaum jemand vermissen, falls der Wassermann dem Klischee entsprach und ihn zu sich in sein dunkles Reich zog. Das kam davon, wenn man sich aus privatem Frust in die Arbeit vergrub.

Was der Wassermann in dem Teich tut und wer hier wessen (Alb-)Traum ist, möchte das geneigte Publikum bitte selbst nachlesen.

Zu kaufen beim großen, bösen A.

 

Der Arbeitsbericht Migration ist da!

So, die Früchte  meiner kollektiver Arbeit sind so langsam erntbar:

coverentwurfBenefiz-Anthologie zugunsten von PRO ASYL:
Um zur gelungenen Aufnahme von Flüchtlingen beizutragen, stellen MitarbeiterInnen des fiktiven „Bundesamts für magische Wesen“ hier Berichte aus ihrer Behörde und phantastische Kurzgeschichten vor. Die meisten handeln von gelungenen und weniger gelungenen dauerhaften Wohnsitzwechseln, andere erzählen von der Schwierigkeit, sich zwischen Ländern und Spezies zu verständigen.
Mit Beiträgen von: Alpha O’Droma, Angelika Monkberg, Antonia Günder-Freytag, Hagen Ulrich, Patricia Strunk, Carmilla DeWinter, Margarethe Alb und einigen mehr.

Für € 2,99 erwerbbar beim Bundesamt für magische Wesen als PDF, EPUB und MOBI.

Via Amazon für Kindle auch 2,99 €

Taschenbuch  für 6,99 €, ISBN 978-3-839103-80-7 z.B. auch bei Thalia.

Von den elektronischen Exemplaren gehen, sofern innerhalb Deutschlands verkauft, mindestens 1,70 €, von den Printausgaben mindestens 1,02 € an PRO ASYL.