Fremdes Häppchen statt Roman

So, das Albenerbe ist laut Amazon noch nicht in Print eingetroffen.

Um die verehrten Mitlesenden nicht ganz ohne intelligente Unterhaltung zu lassen, darf ich an diesen Kommentar von Carolin Emcke über Populismus verweisen.

2 Gedanken zu „Fremdes Häppchen statt Roman

    • Danke. Ehrlicherweise witzele ich zwar manchmal, dass es ein Baby ist, allerdings ist sowohl Entstehung wie weitere Aufzucht bezahlte Arbeit und bei weitem nicht so anstrengend wie ein echtes Kind.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s