USA. Pressefreiheit. Polizeigewalt.

über Support the Fight Against Inequality: Resources and Ways to Act

Eine Liste von Organisationen, die Spenden und Unterschriften sammeln, hat wer bei WordPress zusammengestellt. (Falls Sie sich wundern, warum ich hier eine Seite habe und nicht umziehe, auch deshalb.)

Währenddessen unkt Sascha Lobo, dass Trump einen Staatsstreich vorbereitet. Soweit die gesammelten Informationen reichen: Zuzutrauen ist es dem Mann mit der seltsamen Frisur allemal, mit dieser für ihn (und für viele Autoritäre) charakteristischen Mischung von Größen- und Verfolgungswahn.

3 Gedanken zu „USA. Pressefreiheit. Polizeigewalt.

  1. Pingback: Anderswo | Geschichten und Meer

  2. Ich glaube nicht, daß (Originalton mein Sohn;5 Jahre) „fette alte Mann, der sich als Huhn verkleidet hat“, einen Staatsstreich anleiern kann.
    Der hat ja nicht einmal seine Frau im Griff, die sich via Twitter die Freigabe fürs Fremdgehen holt.

    • Hoffen wir, dass du Recht behältst, auch wenn seine Frau und das dauerverschreckte und -missgünstige Fox-News-Publikum wahrscheinlich zwei Paar Stiefel sind. (Die Beschreibung übrigens ist einmalige Weltspitze.)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.