Zwischenstände

Am Wochenende meine Rohversion meines neuen Projejkts fertiggestellt. 400 Normseiten, mit Jinn, ohne fliegende Teppiche. Etwas kürzer geraten als erwartet. Da meine Texte erfahrungsgemäß beim Überarbeiten um zehn Prozent wachsen, ist das noch kein Grund zu Panik.

Jetzt arbeite ich erstmal den amtlichen und sonstige Backlog auf, und dann geht’s an ein kurzes Albenbrut-Prequel, das ich aus Marketinggründen über Amazon zu veschenken gedenke.

 

4 Gedanken zu „Zwischenstände

    • Wie gesagt, meine fertige Rohfassung enthält Jinn (oder Dschinnen), aber keine fliegenden Teppiche. Und es ist das Projekt, für das ich eine beinahe neue Radikalsprache erfunden habe, damit keiner glaubt, dass ich den Islam kommentiere. Mehr irgendwann später …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s